Diese Website verwendet Cookies zur Verbesserung der Surferfahrung des Benutzers. Wenn Sie weiter surfen, gehen wir davon aus, dass Sie mit der Verwendung einverstanden sind. In unserer Cookie-Politik erhalten Sie mehr Information bzw. Anweisungen zur Änderung der Konfiguration






Lage

Autonome Region:
Kastilien-León

Provinz / Insel:
Salamanca

Salamanca


Beim Tapas-Essen in Salamanca erhalten Sie nicht nur kleine Kostproben von den typischen Gerichten und Produkten, sondern nehmen auch an einem Lieblingsbrauch der einheimischen Bevölkerung teil. Eine Sitte, die jeder mag: gutes Essen und gute Laune. Die wichtigste Tapas-Gegend der Stadt ist die Altstadt. Die Bars und Tavernen des Plaza Mayor sind um die Mittags- und Abendzeit immer voll mit Menschen. Lokale wie das Cervantes, das Novelty, das Bambú oder Don Mauro sind sehr beliebt und haben viel Charme. Auf der Calle de la Rúa oder dem Plaza de Anaya gibt es viele Straßencafés und weitere angenehme Lokale.

Natürlich dürfen Portionen und Tapas verschiedener Wurst- und Fleischsorten (Lende, Chorizo, Filet, Kochschinken, Bauchspeck…) auf den Tresen und Tischen nicht fehlen. Die Kellner und ihre Tischnachbarn werden Sie sicher gern über die Spezialitäten der jeweiligen Bar beraten.




Unerlässlich


X Zu Mobilversion wechseln