Kontaktdaten

Calle Caludio de Moyano
28014  Madrid  (Madrid)
www.esmadrid.com

Lage

Madrid

Beschreibung

Die Cuesta de Moyano ist eine bekannte Fußgängerzone mit etwa dreißig Holzbuden, die in Madrid eine Art ständige Buchmesse bieten und vor allem antiquarische Bücher an- und verkaufen.

Bei Literaturfans ist sie sehr beliebt, denn die vielen Stände haben von den neuesten Neuheiten bis hin zu seltenen Inkunabeln, vergriffenen Büchern und Klassikern zu günstigen Preisen einfach alles im Angebot. Die Straße, die aufgrund ihrer Steigung im Volksmund als „Cuesta de Moyano“ bezeichnet wird, ist seit 1925 die ständige Buchmesse von Madrid. Abgesehen von ihrem besonderen Charme findet man dort Bücher zu günstigen Preisen, kann in alten Schätzen blättern und vergriffene Exemplare oder Erstauflagen kaufen, die in den traditionellen Buchgeschäften kaum erhältlich sind. Sie verbindet den Paseo del Prado in der Nähe des Atocha-Bahnhofs mit dem Park Buen Retiro. An beiden Enden steht je ein Denkmal: einmal eine Hommage an Pío Baroja, den spanischen Schriftsteller der bekannten Generation 98, und zum anderen eine Statue von Claudio Moyano, dem spanischen Politiker des 19. Jahrhunderts, dem die Steige ihren Namen verdankt.


  • Art des Ortes: Straße

Karte



In dieser Gegend



X Zu Mobilversion wechseln

X
Spain SevillaMadridMálagaCórdobaA CoruñaHuescaBarcelonaGranadaCádizValenciaCastellón - CastellóLleidaCáceresMurciaLa RiojaPontevedraAsturienAlicante - AlacantKantabrienVizcaya -VizkaiaLugoGuipúzcoa - GipuzkoaBurgosJaénAlmeríaToledoTarragonaÁlava - ArabaTeruelÁvilaHuelvaLeónCiudad RealGironaZaragozaZamoraSalamancaSegoviaBadajozNavarraCuencaValladolidPalenciaSoriaOurenseAlbaceteGuadalajaraKanarische InselnBalearen
X
Baleares IbizaMallorcaMenorcaFormentera
X
Canarias LanzaroteLa PalmaTeneriffaGran CanariaFuerteventuraLa GomeraEl Hierro