Hauptstraßen Spaniens

Spanien verfügt über mehr als 16.000 Kilometer Schnellstraßen, die sich auf Landstraßen und Autobahnen verteilen. Im Folgenden finden Sie eine Tabelle mit den wichtigsten Reiserouten in Spanien.

STRASSE STRECKE ENTFERNUNG UND UNGEFÄHRE FAHRTZEIT
A1 Madrid - Burgos 250 km / 2 h 30 min
A2 Madrid - Zaragoza (geht weiter bis Barcelona auf der AP2) Bis Zaragoza: 315 km / 3 Stunden Bis Barcelona: 620 km / 6 Stunden
A3 Madrid - Valencia 350 km / 3 h 30 min
A4 Madrid - Sevilla (geht weiter bis Cádiz auf der AP4) Bis Sevilla: 530 km / 5 Stunden Bis Cádiz: 650 km / 6 Stunden
A5 Madrid - Badajoz 400 km / 3 h 45 min
A6 Madrid - La Coruña 600 km / 5 h 45 min
A7und AP7 Von Nord nach Süd, die Mittelmeerküste. Von der französischen Grenze bis nach Málaga. 1200 km / 11 Stunden
AP8 Carretera del Norte (Nordlandstraße). Von Torrelavega nach Avilés 175 km / 1 h 45 min
A9 und AP9 Von Ferrol und A Coruña zur portugiesischen Grenze (Tuy) 200 km / 2 Stunden
Legende: A = Schnellstraße (Gebührenfrei) AP = Autobahn (Mautpflichtig) Praktische Informationen   Wir empfehlen Ihnen, unsere praktischen Hinweise zum Autofahren in Spanien zu lesen, bevor Sie Ihre Reise antreten. 





X Zu Mobilversion wechseln

X
Spain SevillaMadridBarcelonaMálagaCórdobaA CoruñaValenciaGranadaCastellón - CastellóCáceresLugoLleidaMurciaCádizVizcaya -VizkaiaPontevedraLa RiojaHuescaGuipúzcoa - GipuzkoaKantabrienToledoBurgosAlicante - AlacantAsturienAlmeríaJaénTarragonaHuelvaÁvilaÁlava - ArabaZamoraLeónZaragozaSalamancaTeruelGironaCiudad RealSegoviaCuencaBadajozOurenseNavarraSoriaValladolidAlbacetePalenciaGuadalajaraKanarische InselnBalearen
X
Baleares MallorcaIbizaMenorcaFormentera
X
Canarias Gran CanariaLa PalmaTeneriffaLa GomeraLanzaroteFuerteventura